Nordic Walking

12. Mai 2020 0 Von OestAdmin

Skilanglauf (Skilanglauf), Nordic Walking, Nordic Working, Nordic Snowshoeing und Nordic Blading (Inline-Skating oder Rollschuhlaufen mit Stöcken). Diese heilsamen Aktionen haben ihren Ursprung in Skandinavien. Und all diese nordischen Aktivitäten beinhalten den Gebrauch von sportartspezifischen Stöcken – zur Förderung des Gleichgewichts, der Stabilität und der allgemeinen Gesundheit. Ich liebe Skilanglauf (nordischer Skilauf). Skilangläufer werden als die wahrscheinlich aerobischsten Wettkampfsportler der Welt proklamiert. Der Skilanglauf war die erste der nordischen Sportarten. Dann kam das Nordic Walking. Nordic Walking-Stöcke tragen nicht nur dazu bei, mehr Kalorien zu verbrennen als normales Gehen, die Stöcke tragen auch dazu bei, die Belastung der tragenden Gelenke zu verringern und die Stabilität/Stabilität zu verbessern. Als ich unter Druck gesetzt wurde, mit Marathonläufen aufzuhören, entdeckte ich, dass Nordic Walking-Stöcke dazu beitragen, die Belastung meines Knies radikal zu reduzieren. Mein Ehepartner und ich waren keineswegs als Laufpartner geeignet, aber Nordic Walking zusammengenommen war unglaublich. Jetzt laufen wir tatsächlich Nordic Walking (wir laufen mit unseren Nordic Walking-Stöcken) auf den Hügeln unserer Lieblingsstrecke hier am Sleeping Bear Dunes National Lakeshore. Als Skitrainerin weiß ich, dass das Skilaufen und das Begrenzen von Hügeln mit Stöcken ein wichtiger Bestandteil des Sommertrainings für Skirennläufer ohne Schnee ist. Das Wandern mit Stöcken könnte dazu beitragen, die Wandermarketingkampagne für jedermann zu beschleunigen. Das Gehen mit Stöcken kann bis zu 40% mehr Kalorien verbrennen als gewöhnliches Gehen. Angesichts der verschiedenen gesundheitlichen Vorteile von Nordic Skiing und Nordic Walking ist es wichtig, sich mit Nordic Blading und Nordic Snowshoeing zu befassen. Bei beiden Aktivitäten werden bestehende Gesundheitsaktivitäten übernommen und durch das Hinzufügen von Stöcken verbessert, um die Oberkörperentwicklung bzw. das Oberkörpertraining zu verlängern und das Gleichgewicht, die Stabilität und wiederum die Unterstützung zu verbessern. Das Blading (Inline-Skating oder Rollschuhlaufen) und Schneeschuhwandern mit Stöcken hilft tatsächlich, erneute Schmerzen loszuwerden – es hilft, die Körperhaltung mechanisch zu verbessern, ohne dass man darüber nachdenken muss. Das Hinzufügen von Stöcken zu diesen Fitness-Aktionen hat sich als eine Win-Win-Situation erwiesen. Nordischer Skilauf: ideal, wo immer es Schnee geben kann. KEIN Erhöhungsticket erforderlich. Enorme Kalorienverbrennung, außerdem schonend für die belasteten Gelenke. Nordic Walking: könnte zu jeder Zeit von 12 Monaten und in jedem Klima erfolgreich abgeschlossen werden. Abnehmbare Gummispitzen machen Nordic Walking auf dem Bürgersteig, im Einkaufszentrum und auf Indoor-/Outdoor-Strecken möglich. Entfernen Sie die Gummi-Nordic-Walking-Vorschläge, und Sie sind bereit für Versuche, den Strand, Schnee und Eis. Nordic Blading: Inline-Skating mit Stöcken erfordert trockenen Bürgersteig und harte Oberflächen. Nordic Blading ist eine großartige Technik, um beim Schlittschuhlaufen ein besseres Training zu erhalten. Gleichgewicht und Stabilität werden enorm verbessert. Nordic Snowshoeing: kann überall dort ausgeführt werden, wo es Schnee geben kann, und kann in bestimmten Gelände- und Schneeverhältnissen als einfacher als Skilanglauf empfunden werden. Unabhängig davon, ob es beim Skilanglauf leicht eisig ist, könnte es auch der perfekte Zeitpunkt für das nordische Schneeschuhwandern sein – das Hinzufügen von Stöcken zum Schneeschuhwandern verbessert nicht nur Gleichgewicht und Stabilität, die Belastung des Rückens wird oft vollständig beseitigt! Stöcke sind eindeutig ein Schlüssel zu all den unplausiblen nordischen Sportarten. Es wird wichtig sein, darauf hinzuweisen, dass Nordic Skiing und Nordic Blading ausschließlich mit haltbaren einteiligen Stöcken durchgeführt werden. Und in Bezug auf Nordic Walking und Nordic Snowshoeing wurde wiederholt bestätigt, dass einteilige Stöcke sicherer, leichter und weitaus haltbarer sind als billige, drehbare, verstellbare/teleskopierbare/zusammenklappbare Stöcke mit Drehverschluss. Ich werde regelmäßig von Leuten kontaktiert, die mit ihren Stöcken, die mit Twistlock-Methoden ausgestattet sind, Probleme haben. Skifahrer verwenden keine billigen Twistlock-Stöcke, und Nordic Walker oder Nordic Snowshoers sollten das auch nicht tun. Achten Sie immer auf die richtigen Walkingschuhe. Die billigen Twist-Lock-Stöcke, die in vielen Schneeschuh-Sets enthalten sind, versagen oft auf Anhieb, und wenn sie nicht sofort einsatzbereit sind, sind sie nicht haltbar genug, um wiederholten Gebrauch zu überstehen. Der nordische Sport ist in Europa enorm wichtig und steigert das Wohlbefinden und die Fitness von zig Millionen Menschen. Es bleibt zu hoffen, dass in dem Maße, wie mehr Amerikaner sich der verschiedenen Vorteile des nordischen Sports bewusst werden, auch Nordic Skiing, Nordic Walking, Nordic Running, Nordic Blading und Nordic Snowshoeing zunehmen werden.